17.03.2013

FRÜHLING? KOMMT SPÄTER...

HEUTE MORGEN TRAUTE ICH MEINEN AUGEN KAUM! NACHDEM DER WINTER DIE ERSTE ZARTEN FRÜHLINGSZEICHEN ANFANG LETZTER WOCHE IN 10 CM NEUSCHNEE "ERSTICKT" HAT, WAREN SICH VIELE EINIG: "DAS IST SICHER DER LETZTE SCHNEE FÜR DIESEN WINTER!". 
MICH EINGESCHLOSSEN. UND DANN DAS... BLEIBT NICHTS ANDERES ALS DER TROST DASS DER FRÜHLING JA QUASI SCHON VOR DER TÜR STEHT. NUR JETZT NOCH NICHT VOR UNSERER.





NUN HOFFE ICH, DASS DIE TULPEN IN UNSEREM GARTEN, DIE SCHON VORSICHTIG UND TAPFER IHRE GRÜNEN BLÄTTER AUS DER ERDE STRECKTEN DIE ÜBERRASCHENDE ABKÜHLUNG GUT ÜBERSTEHEN. IN DER ZWISCHENZEIT MUNTERN MICH DIESE SCHÖNHEITEN AUF UND BRINGEN ETWAS FARBE INS LEBEN UND EINE AHNUNG DESSEN, WAS IN WENIGEN WOCHEN ÜBERALL "LIVE" ZU SEHEN SEIN WIRD.








1 Kommentar:

  1. Guten Morgen, liebe Jule!
    Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar. Die Welt ist offenbar klein, was für ein Zufall! Und das Du dann prompt auch noch ein Buch von mir hast, ist einfach zum "Lächeln" - schwupp, gleich wieder ein Zusammenhang zu Nics Thema :-)
    Freut mich jedenfalls sehr, daß Du den Weg zu mir gefunden hast!
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünscht,
    Sabine

    AntwortenLöschen